Ist der Klimawandel menschengemacht?


Ist der Klimawandel menschengemacht? Ganz klar nein!
sagt Prof. Dr. Werner Kirstein

Als Klimageograph kennt er die Daten der Klimaaufzeichnungen sehr genau. Und so weiss er auch, dass der Gehalt von CO2 in unserer Atmosphäre nicht nur einen historischen Tiefstand aufweist, welcher nahezu kritische Auswirkungen auf die Flora haben, sondern die Temperatur keinesfalls beeinträchtigt. Viel mehr ergeben die Daten, dass der Prozess genau umgekehrt ist. Der CO2-Gehalt passt sich an die Temperatur an.

 


Quelle: Vortrag Heilige Kuh Klimawandel – Prof. Dr. Werner Kirstein

Diese Grafik beweist was jeder Geologe belegen kann:
Die Erde durchläuft 3-4 Eiszeiten pro 100‘000 Jahre. Die letzte Eiszeit liegt 15‘000 Jahre zurück. Die Erde wird sich folglich die kommenden paar Tausend Jahre, entsprechend 50-100 Generationen, weiter erwärmen, bevor sie sich dann wieder abkühlt. All jenen welche das Wetter über die letzten 100 Jahre betrachten, dies gar FÜR POLITISCHE ZWECKE MISSBRAUCHEN sei gesagt, verwechselt Klima nicht mit Wetter, zB. wie oft zu hören, mit dem letzten wunderschönen warmen Sommer.

Den Klimawandel hats schon vor 1000 Jahren gegeben!
Oder erklärt mal bitte, wo ist der Gletscher der vor Zürich
lag hingegangen???

 

Werner Kirstein: Klimawandel – Wird die Wissenschaft politisch beeinflusst?

 

Heilige Kuh Klimawandel – Prof. Dr. Werner Kirstein, von hier ist die Grafik 34:00

 

Klimawandel seit der kleinen Eiszeit


Klimawandel in unserer Wiki

klimawandel

Linke demonstrieren, Rechte marschieren #chemnitz

Die Propaganda der Mainstreammedien macht klar für welche Seite sie stehen:

Die Linken demonstrieren, die Rechten marschieren.
Linke rufen Parolen, Rechte brüllen oder grölen.
Rechte werfen Flaschen auf Polizisten, während von links Steine fliegen.
Rechte machen Jagd, Linke blockieren oder rangeln.

Was man glaubt was in Chemnitz passierte, wenn man den Mainstream liest:
Tausende Nazis durchforsten jeden Winkel der Stadt nach Ausländern und schlagen sie halbtot.

Was in Chemnitz wirklich passierte: Deutsche haben eingegriffen um die Frauen zu schützen, daraus wurde von der Mainstreampresse und Politik ein Hetzmob gemacht. Zwei Araber der Iraker Yousif Ibrahim A. und der Syrer Alaa S. als dringend Tatverdächtige, töteten den Deutschen Daniel H. mit mehreren Messerstichen! Die Opfer wurden regelrecht abgeschlachtet. (1 Toter & 2 Schwerverletzte, einer kämpft noch um sein Leben)

 

 

Scroll Up