GROSSALARM.CH

Nationales Alarm-System aufgeschaltet!

 

🤷‍♂️ Hast Du die letzte Hausdurchsuchung bei deinem Hausarzt verpasst oder hast du zu spät erfahren, dass dein Lieblingsrestaurant überfallen wurde?

 

🚨 Mit GROSSALARM.CH wirst du hocheffizient und äusserst effektiv alarmiert. Du kannst selbst innert kürzester Zeit alle Helden in deiner Nähe zusammentrommeln, wenn du einen Notstand hast. Ja, du kannst sogar einen Notfalltext vorbereiten, den du innert 5 Sekunden an zig Helden in deiner Umgebung versenden kannst. Oder hast du ein eigenes Team? Dann Informiere gezielt alle Teammitglieder mit einem einzigen Anruf.

 

Tritt jetzt der grössten Nachbarschaftshilfe der Schweiz bei und melde dich gleich nur mit deiner Telefonnummer auf unserer Website an. Schnell, unkompliziert und anonym.

 

GROSSALARM.CH

ACHTUNG, ACHTUNG, ES FOLGT EINE WICHTIGE DURCHSAGE. HIER SPRICHT DER SOUVERĂ„N!

Auf Patrioten.Tube ansehen

 

Lautsprecherdurchsage als Antwort auf polizeiliche Räumungsaufforderung bei Demos.

Ihr könnt den Text gern kopieren und am Megaphon zitieren oder hier das mp3 runterladen für den Meinungsverstärker

ACHTUNG, ACHTUNG, ES FOLGT EINE WICHTIGE DURCHSAGE. HIER SPRICHT DER SOUVERĂ„N!

Wir machen alle anwesenden Polizeikräfte darauf aufmerksam, dass sie an einem illegalen Einsatz gegen friedliche Bürger teilnehmen, die ihre gesetzlichen Rechte ausüben. Ihre Handlungsweise widerspricht der Bundesverfassung.

Stoppen sie sofort ihre unverhältnismässige und willkürliche Aktion und entfernen sie sich unverzüglich von diesem Ort. Sie können sonst strafrechtlich belangt werden und riskieren eine Suspendierung. Der Einsatzbefehl, den sie von ihren Vorgesetzten erhalten haben widerspricht der Verfassung und den Gesetzen dieses Landes.

Sie haben als Beamte im Dienst das Recht und die Pflicht zu remonstrieren, sich widerrechtlichen Befehlen zu verweigern und sich dem Willen des Souveräns unterzuordnen.

Als Polizist hat jeder von ihnen folgenden Amtseid geleistet:
«Ich schwöre die Rechte und Freiheiten aller zu achten, die Verfassung und verfassungsmässigen Gesetze streng zu befolgen und die Pflichten meines Amts getreu und gewissenhaft zu erfüllen.»

Besinnen sie sich auf diesen Eid und beenden sie als verantwortungsvolle Polizeibeamte unverzĂĽglich diesen illegalen Einsatz!

ENDE DER DURCHSAGE

Sie sind maskiert, gemäss der Kantons Verfassung gilt im Kanton Bern das Vermumungsverbot.
Zudem gilt seit dem 7.März in der Schweiz das Verhüllungsverbot, die Quellen dazu findet man im Internet.
VerhĂĽllungsverbot 10a Bundesverfassung. Sie nehmen also vermummt an einer Kundgebung Teil.

Sie verstossen gegen zwingendes Völkerrecht, Artikel 20 der UN-Menschenrechts Charta, auch wenn sie auf Befehl handeln sind sie gemäss der Radbruch’schen Formel strafbar.

Bundesverfassung: Art. 22 Versammlungsfreiheit: 1. Die Versammlungsfreiheit ist gewährleistet. 2. Jede Person hat das Recht, Versammlungen zu organisieren, an Versammlungen teilzunehmen oder Versammlungen fernzubleiben.

Da wir sie nun über ihre Rechte und Pflichten informiert haben handeln sie von nun an vorsätzlich.

Der Souverän das Volk.

Covid-19-Gesetz wird zerlegt – Guy Parmelin hört zu

Auf Patrioten.Tube ansehen

 

Michael Bubendorf spricht als Gast an der Delegiertenversammlung der SVP vom 27. März 2021.
Er macht deutlich, warum das Covid-19-Gesetz abgelehnt werden soll.
Bundesrat Guy Parmelin sitzt im Publikum und hört zu.

Michael Bubendorf ist Mediensprecher und Vorstandsmitglied der Freunde der Verfassung.
Er vertritt die Position des Vereins zum Covid-19-Gesetz.

Stimmen Sie am 13. Juni NEIN zum Covid-19-Gesetz!

verfassungsfreunde.ch

t.me/verfassungsfreunde

facebook.com/verfassungsfreunde.ch

twitter.com/FdVerfassung

instagram.com/explore/tags/freundederverfassung/

Matterhornbeleuchtung als Zeichen der Hoffnung, täglich bis 19. April !

 

Matterhornbeleuchtung als Zeichen der Hoffnung, täglich bis 19. April !

Das Matterhorn steht seit jeher als Symbol der Schweiz sowie als Ort der Kraft und des Halts. Zermatt ist überzeugt: So stark wie das Matterhorn, so stark muss die Gesellschaft nun zusammenstehen, verankert sein und den Sturm vorbeiziehen lassen. In Bezug auf dieses Symbol wird der Berg ab Dienstag, 24. März 2020 bis voraussichtlich am 19. April 2020 beleuchtet – täglich zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht, sofern es die Wetterbedingungen zulassen.

Hoffnung, Solidarität und Dankbarkeit
Zermatt will mit der Beleuchtungs-Aktion den Menschen in dieser schwierigen Zeit der Coronavirus-Pandemie ein Zeichen der Hoffnung und Verbundenheit vermitteln. Ganz nach dem Motto «Licht ist Hoffnung». Das Dorf zeigt Solidarität mit allen Menschen, die momentan leiden, und ist dankbar allen Menschen gegenüber, die helfen, die Krise zu überstehen. Dazu gehört das medizinische Personal, alle, die die Logistik und die Versorgung der Bevölkerung sicherstellen, sowie all jene, die aus Rücksicht zuhause bleiben und ihren Tagesablauf und ihre Aufgaben den Umständen anpassen.

Von zuhause aus
Die Empfehlungen des Bundes sind klar: «Bleiben Sie zuhause.» Von zuhause aus werden somit auch alle Interessierten das Lichtschauspiel mitverfolgen. Die Webcams rund um das Matterhorn übertragen die Livebilder der Projektionen in hoher Qualität auf www.zermatt.ch/hope

 

zermatt.roundshot.co/hope

zermatt.ch/hope

facebook.com/zermatt.matterhorn

 

MenĂĽ