Extremismus-Framing bei 20 Minuten Online

 

Im Artikel der 20-Minuten Online von heute Samstag, 15. Mai 2021 um 11:27 Uhr, wurde das Wort „rechtsextrem“ 21 Mal verwendet.

Das einzige Ziel von einem solchen miesen Framing ist die Corona-Massnahmen-Skeptiker Bewegung und ihre Demos in den Dreck zu ziehen.

Hier die verwendeten Extremismus-Wörter des Artikels als Wortliste:

rechtsextrem
Rechtsextrem
Rechtsextreme
Rechtsextreme
Rechtsextreme
Rechtsextreme
Rechtsextreme
Rechtsextreme
Rechtsextreme
Rechtsextremen
Rechtsextremen
Rechtsextremismus
Rechtsextremismus
Rechtsextremismus
Rechtsextremismus
Rechtsextremisten
Rechtsextremisten
Rechtsextremisten
Rechtsextremisten
Rechtsextremisten
rechts- und linksextreme Gruppierungen
Vorfall melden
Wut
Wut
Systemwut
Rechte Ideologie
Gewalt
gewaltbereite Neonazis
gewaltbereite Neonazis
gewalttätige
Gewaltbezug
wegen Gewalt- und Hassdelikten vorbestraft
antisemitische Kommentare
antisemitische Kommentare
antisemitischen und rechtsradikalen Äusserungen
Extremistische und antisemitische Inhalte
Antisemitismus
Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus
Extremisten
Extremisten
Extremisten
Extremismus-Forscher
Extremismus-Forscher
Skeptiker
Skeptiker-Chats
Skeptiker-Szene
Skeptiker-Szene
Skeptiker-Szene
Corona-Skeptikern
Corona-Skeptiker
Corona-Skeptiker
Corona-Skeptiker
radikalisieren
missbrauchen
Politikfeindlichkeit
Politikfeindlichkeit
Sündenböcke
Schwarz-Weiss-Denken
Schwarz-Weiss-Denken
Opferhilfe Schweiz
Recherchekollektiv «element investigate»
Recherchekollektiv «element investigate»

 

Quelle:
20min.ch/story/systemwut-verbindet-rechtsextreme-und-demo-teilnehmende-128480368423

 

Was ist das Medien-Framing?

Die Definition von Entman konkretisiert den Begriff durch vier Frame Elemente: Somit enthalten die Frames in Medientexten eine Problemdefinition, Ursachenzuschreibung, moralische Bewertung und Handlungsempfehlung, wobei nicht immer alle vier Elemente in einem Frame enthalten sein müssen.

Quelle: Wikipedia

 

Patriot Shipi

Schaffhausen

Leider wurde die Bewilligung 2 Tage vor Beginn mit fadenscheinigen Begründungen wieder entzogen.

Entzogen heisst aber nicht dass die Veranstaltung verboten ist. Man kann niemandem das Menschenrecht entziehen (Artikel 30. UN Menschenrechts Charta). Bewilligung entzogen heisst lediglich die Stadt verzichtet darauf Auflagen an die Veranstalter zu machen, und weigert sich die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.

Weder EpG noch Covid-19 Verordnung können die Menschenrechts Charta ausser Kraft setzen!

Es ist jedem selber überlassen ob er in Schaffhausen spazieren will oder nicht.

Ach ja es gibt übrigens einen schönen Tellbrunnen in Schaffhausen.

 

Dani Stricker sei vor Ort und dokumentiert das Ganze, wir sind gespannt wie eine Armbrust.

 

 

Faktenchecker lügen

Faktenchecker lügen

Auf Instagram wurde ein Bild auf unsichtbar gestellt, der Faktenchecker meint die Aussage stimme nicht.

Sehr wohl hat Ugur das gesagt dass er und seine Angestellten sich nicht impfen lassen, er könne sich keinen Ausfall leisten, wir haben das TV-Interview selber gesehen und man findet es noch im Netz. Das ganze wird auch beschrieben im Artikel von T-ONLINE.

 

 

 

 

Dissenter ist die neue Internet Revolution für freie Bürger !

Dissenter ist die neue Internet Revolution für freie Bürger !

Der verlogene Mainstream und das System sind jetzt gefickt, Game over !

Dissenter holt die Internetmacht für die unterdrückten Bürger wieder zurück!

Jede Webseite und Plattform (Wikipedia, Twitter, Facebook, YouTube, Tagesschauartikel usw.) im Internet lässt sich, auch wenn die Kommentarfunktion abgestellt ist, frei und unzensiert kommentieren und bewerten! Sehr Geil!

Dissenter bringt den Wilden Westen wieder zurück, damit macht das kommentieren wieder Spass. Pro Freie Diskussion und gegen das System mit ihrem kranken Neusprech und Zensurwahn!

dissenter.com Extensionen für alle Browser Folge uns auf GAB
dissenter.com Extensionen für alle Browser Folge uns auf GAB

 

Hier Kurzerklärung in Deutsch:


Neue freie Kommentar-Plattform Dissenter

 


Dissenter = Die wichtigste Internet-Innovation der letzten Jahre

Ist der Klimawandel menschengemacht?


Ist der Klimawandel menschengemacht? Ganz klar nein!
sagt Prof. Dr. Werner Kirstein

Als Klimageograph kennt er die Daten der Klimaaufzeichnungen sehr genau. Und so weiss er auch, dass der Gehalt von CO2 in unserer Atmosphäre nicht nur einen historischen Tiefstand aufweist, welcher nahezu kritische Auswirkungen auf die Flora haben, sondern die Temperatur keinesfalls beeinträchtigt. Viel mehr ergeben die Daten, dass der Prozess genau umgekehrt ist. Der CO2-Gehalt passt sich an die Temperatur an.

 


Quelle: Vortrag Heilige Kuh Klimawandel – Prof. Dr. Werner Kirstein

Diese Grafik beweist was jeder Geologe belegen kann:
Die Erde durchläuft 3-4 Eiszeiten pro 100‘000 Jahre. Die letzte Eiszeit liegt 15‘000 Jahre zurück. Die Erde wird sich folglich die kommenden paar Tausend Jahre, entsprechend 50-100 Generationen, weiter erwärmen, bevor sie sich dann wieder abkühlt. All jenen welche das Wetter über die letzten 100 Jahre betrachten, dies gar FÜR POLITISCHE ZWECKE MISSBRAUCHEN sei gesagt, verwechselt Klima nicht mit Wetter, zB. wie oft zu hören, mit dem letzten wunderschönen warmen Sommer.

Den Klimawandel hats schon vor 1000 Jahren gegeben!
Oder erklärt mal bitte, wo ist der Gletscher der vor Zürich
lag hingegangen???

 

Werner Kirstein: Klimawandel – Wird die Wissenschaft politisch beeinflusst?

 

Heilige Kuh Klimawandel – Prof. Dr. Werner Kirstein, von hier ist die Grafik 34:00

 

Klimawandel seit der kleinen Eiszeit


Klimawandel in unserer Wiki

klimawandel

Videos sagen mehr aus als Worte #chemnitz

 

Video runterladen

Videos sagen mehr aus als Worte

Was die Linken Medien wieder einmal versuchen zu verschweigen !! ?

Doch anhand der Videos, Live Übertragungen und Fotos, ist eindeutig zu erkennen, wieviele mutige Bürger sich gestern auf dem Weg nach Chemnitz bewegt haben, über 12`000 ! Natürlich hat es immer ein paar Idioten, Rechtsextreme und Agent Provokateure (von der Presse oder Antifa als Nazi verkleidete) die sich darunter mischen um ihre dummen Parolen loszuwerden und das ganze in ein schlechtes Licht zu rücken, das kann man aber nicht verhindern bei einer solchen grossen Menschenansammlung. Fakt ist, der grosse Teil war friedlich und rief Merkel muss weg! wie man im Video gut hören kann, auch die Orga sind normale Patrioten und keine Rechtsextreme.

Auf Donnerstag sind weitere Proteste angesagt.

Linke demonstrieren, Rechte marschieren #chemnitz

Die Propaganda der Mainstreammedien macht klar für welche Seite sie stehen:

Die Linken demonstrieren, die Rechten marschieren.
Linke rufen Parolen, Rechte brüllen oder grölen.
Rechte werfen Flaschen auf Polizisten, während von links Steine fliegen.
Rechte machen Jagd, Linke blockieren oder rangeln.

Was man glaubt was in Chemnitz passierte, wenn man den Mainstream liest:
Tausende Nazis durchforsten jeden Winkel der Stadt nach Ausländern und schlagen sie halbtot.

Was in Chemnitz wirklich passierte: Deutsche haben eingegriffen um die Frauen zu schützen, daraus wurde von der Mainstreampresse und Politik ein Hetzmob gemacht. Zwei Araber der Iraker Yousif Ibrahim A. und der Syrer Alaa S. als dringend Tatverdächtige, töteten den Deutschen Daniel H. mit mehreren Messerstichen! Die Opfer wurden regelrecht abgeschlachtet. (1 Toter & 2 Schwerverletzte, einer kämpft noch um sein Leben)

 

 

Menü