Leider wurde die Bewilligung 2 Tage vor Beginn mit fadenscheinigen Begründungen wieder entzogen.

Entzogen heisst aber nicht dass die Veranstaltung verboten ist. Man kann niemandem das Menschenrecht entziehen (Artikel 30. UN Menschenrechts Charta). Bewilligung entzogen heisst lediglich die Stadt verzichtet darauf Auflagen an die Veranstalter zu machen, und weigert sich die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.

Weder EpG noch Covid-19 Verordnung können die Menschenrechts Charta ausser Kraft setzen!

Es ist jedem selber überlassen ob er in Schaffhausen spazieren will oder nicht.

Ach ja es gibt übrigens einen schönen Tellbrunnen in Schaffhausen.

 

Dani Stricker sei vor Ort und dokumentiert das Ganze, wir sind gespannt wie eine Armbrust.

 

 

3 comments

Kommentieren

Menü