Maskenatteste


Es gibt medizinische Gründe oder besondere Gründe keine Gesichtsmasken zu tragen.

 

Covid-19-Verordnung (SR 818.101.26) Art. 3b Abs 2b

Es gibt keine Liste von besonderen oder medizinischen Gründen für die Ausnahmen der Maskenpflicht.

Für eine Bescheinigung muss man sich an denn behandelnden Arzt/Ärztin wenden.

Viele Ärzte kneifen aber und delegieren es meist weiter, dann tönt es so:

„Ein Maskendispens kann ich nur ausstellen wenn Sie aus psychischen Gründen, Angstzustände oder wegen hohen Atemnot beim Tragen einer Maske leiden. Diese Störungen müssen medizinisch begründet sein, z.B. durch einen Psychiater oder durch einen Pneumologen abgeklärt sein. Auf jeden Fall braucht es eine Konsultation bei mir in der Praxis, um die Abklärungen einzuleiten.“

Man muss sich dann schon fragen ob man seinen Hausarzt wechseln sollte, kann man so einem weissen Mänteli noch vertrauen?

Wer kein bock hat auf Psychiater 😉 ist vielleicht ein Attest für besonder Gründe eine Hilfe. Hier ein paar davon.

Sach- und Rechtsattest von Dr.iur Heinz Raschein 20.11.2020

 

Maskenbefreiungsattest 20 Seiten von Daniel Trappitsch impfentscheid.ch

 

Attest Maskenbefreiung D

Exemption de masque de certificat F

Certificato di esenzione dalla mascherina

Certificate Mask Exemption EN

Corona mp3 Sounds


Hier ein paar Corona und Trychler Sounds
als mp3. Macht was draus!

In Videos einbauen, auf Demos abspielen,
aufs Handy laden.

 

Ausgagssperre Corona (runterladen 467KB)

 

Mask Force (runterladen 375MB)

 

Pandemie in den Arsch (runterladen 119KB)

 

Schlacht zu Altdorf (runterladen 23MB)


TRYCHLER Glocken
(runterladen 5MB)

 

FREIHEITSTRYCHLER Einmarsch in Altdorf 10.04.2021 – Historisch, Aufnahme von Stricker.TV (runterladen 4MB)

 

Wenn FREIHEITSTRYCHLER wieder einmal gehindert werden auf den Platz zu kommen, können Teilnehmer in ihren Rucksäcken einen Outdoor-Power-Speaker haben und mit dem dem Original FREIHEITSTRYCHLER Trychlersound in einem Loop ein Backup liefern! Jeder Teilnehmer ist dann ein Trychler 😉

Original FREIHEITSTRYCHLER Sound (runterladen 837KB)

 

 

Schaffhausen

Leider wurde die Bewilligung 2 Tage vor Beginn mit fadenscheinigen Begründungen wieder entzogen.

Entzogen heisst aber nicht dass die Veranstaltung verboten ist. Man kann niemandem das Menschenrecht entziehen (Artikel 30. UN Menschenrechts Charta). Bewilligung entzogen heisst lediglich die Stadt verzichtet darauf Auflagen an die Veranstalter zu machen, und weigert sich die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten.

Weder EpG noch Covid-19 Verordnung können die Menschenrechts Charta ausser Kraft setzen!

Es ist jedem selber überlassen ob er in Schaffhausen spazieren will oder nicht.

Ach ja es gibt übrigens einen schönen Tellbrunnen in Schaffhausen.

 

Dani Stricker sei vor Ort und dokumentiert das Ganze, wir sind gespannt wie eine Armbrust.

 

 

Wilhelm Tell Denkmal – Altdorf Uri

Auf Patrioten.Tube ansehen

 

Wilhelm Tell Denkmal – Altdorf Uri

Das vom Solothurner Bildhauer Richard Kissling geschaffene Telldenkmal ist das Altdorfer Wahrzeichen und wurde 1895 mit einer grossartigen Feier sowie einem eigenen Festspiel eingeweiht.

Interessanterweise ziert die Jahrzahl 1307 den Sockel des Telldenkmals und nicht das sagenumwobene Gründungsjahr der Eidgenossenschaft 1291. Der Grund: der Rütlischwur und der Apfelschuss haben
nach Berechnungen des Glarner Historikers Aegidius Tschudi im Jahr 1307 stattgefunden. Andere behaupten wiederum das Jahr beziehe sich auf einen Königsmord des König Albrecht, der bei Königsfelden ermordert wurde.

Die Urner verewigten darauf trotzig die nach ihrer Auffassung „richtige“ Jahreszahl 1307.

Legendärer Held der Befreiungstradition, dessen Wirken erstmals im „Weissen Buch von Sarnen“, einem Kopiarbuch um 1470, und im „Lied von der Entstehung der Eidgenossenschaft“ („Tellenlied“ um 1477) fassbar ist. Die Geschichte T.s fand Eingang in die Chroniken von Melchior Russ, Petermann Etterlin (erstmals gedruckt 1507) und Heinrich Brennwald und war damit gelehrten Kreisen bekannt. Ihre für Jahrhunderte gültige Fassung erhielt sie durch Aegidius Tschudi, der sie auf das Jahr 1307 datierte und sie als wichtiges Element der Befreiungstradition zwischen dem Rütlischwur und dem Burgenbruch einbettete. Tschudis „Chronicon Helveticum“ wurde jedoch erst 1734-36 publiziert. V.a. über Josias Simlers „De Republica Helvetiorum libri duo“, dessen Werk 1576 erstmals erschien und immer neu aufgelegt wurde, erreichte Tschudis Fassung bis ins 18. Jh. hinein ein breites Publikum.

Und es gab TELL doch!
https://patriot.ch/geschichte/wilhelm-tell/

Faktenchecker lügen

Faktenchecker lügen

Auf Instagram wurde ein Bild auf unsichtbar gestellt, der Faktenchecker meint die Aussage stimme nicht.

Sehr wohl hat Ugur das gesagt dass er und seine Angestellten sich nicht impfen lassen, er könne sich keinen Ausfall leisten, wir haben das TV-Interview selber gesehen und man findet es noch im Netz. Das ganze wird auch beschrieben im Artikel von T-ONLINE.

 

 

 

 

Covid-19-Gesetz wird zerlegt – Guy Parmelin hört zu

Auf Patrioten.Tube ansehen

 

Michael Bubendorf spricht als Gast an der Delegiertenversammlung der SVP vom 27. März 2021.
Er macht deutlich, warum das Covid-19-Gesetz abgelehnt werden soll.
Bundesrat Guy Parmelin sitzt im Publikum und hört zu.

Michael Bubendorf ist Mediensprecher und Vorstandsmitglied der Freunde der Verfassung.
Er vertritt die Position des Vereins zum Covid-19-Gesetz.

Stimmen Sie am 13. Juni NEIN zum Covid-19-Gesetz!

verfassungsfreunde.ch

t.me/verfassungsfreunde

facebook.com/verfassungsfreunde.ch

twitter.com/FdVerfassung

instagram.com/explore/tags/freundederverfassung/

Volksabstimmung 13. Juni – Votation populaire 13 Juin – Votazione popolare 13 Giugno – 2021

 

 

 

DE Volksinitiative vom 18. Januar 2018 «Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung – Keine Subventionen für den Pestizid- und den prophylaktischen Antibiotika-Einsatz»

FR
Initiative populaire du 18 janvier 2018 «Pour une eau potable propre et une alimentation saine – Pas de subventions pour l’utilisation de pesticides et l’utilisation d’antibiotiques à titre prophylactique»


IT
Iniziativa popolare del 18 gennaio 2018 «Acqua potabile pulita e cibo sano – No alle sovvenzioni per l’impiego di pesticidi e l’uso profilattico di antibiotici»

 

Parole NEIN! NON! NO! NA!

 

#abst21

 

■   ■   ■   ■   ■   ■   ■

 

DE Volksinitiative vom 25. Mai 2018 «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide»

FR
Initiative populaire du 25 mai 2018 «Pour une Suisse libre de pesticides de synthèse»


IT
Iniziativa popolare del 25 maggio 2018 «Per una Svizzera senza pesticidi sintetici»


Parole NEIN! NON! NO! NA!

 

#abst21

 

■   ■   ■   ■   ■   ■   ■

 

DE Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die gesetzlichen Grundlagen für Verordnungen des Bundesrates zur Bewältigung der Covid-19-Epidemie (Covid-19-Gesetz)

FR
Loi fédérale du 25 septembre 2020 sur les bases légales des ordonnances du Conseil fédéral visant à surmonter l’épidémie de COVID-19 (Loi COVID-19)


IT
Legge federale del 25 settembre 2020 sulle basi legali delle ordinanze del Consiglio federale volte a far fronte all’epidemia di COVID-19 (Legge COVID-19)


Parole NEIN! NON! NO! NA!

 

Das Covid-19 Gesetz ebnet den Weg unsere Grundwerte und Verfassung zu umgehen.
Das kann nicht im Sinne von uns Patrioten sein.
Die Stimmenfreigabe der SVP ist ein riesen Desaster!
Die Schweizer Demokratie braucht kein Ermächtigungsgesetz für den Bundesrat!

 

#abst21 #covid19 #covid19gesetznein


■   ■   ■   ■   ■   ■   ■

 

DE Bundesgesetz vom 25. September 2020 über die Verminderung von Treibhausgasemissionen (CO2-Gesetz)

FR
Loi fédérale du 25 septembre 2020 sur la réduction des émissions de gaz à effet de serre (Loi sur le CO2)


IT
Legge federale del 25 settembre 2020 sulla riduzione delle emissioni di gas a effetto serra (Legge sul CO2)

 

Parole NEIN! NON! NO! NA!

 

teuer-nutzlos-ungerecht.ch

#abst21 #co2gesetznein

 

■   ■   ■   ■   ■   ■   ■

 

DE Bundesgesetz vom 25. September 2020 über polizeiliche Massnahmen zur Bekämpfung von Terrorismus (PMT)

FR
Loi fédérale du 25 septembre 2020 sur les mesures policières de lutte contre le terrorisme (MPT)


IT
Legge federale del 25 settembre 2020 sulle misure di polizia per la lotta al terrorismo (MPT)

 

Parole NEIN! NON! NO! NA!

 

willkuerparagraph.ch

#abst21

 

■   ■   ■   ■   ■   ■   ■

 

#abst21 #abstimmen #abstimmung #bundesgesetz #CHvote #dasvolkistderchef #demokratie #direktedemokratie #freiheit #gehabstimmen #gehwählen #initiative #parole #parolen #volksabstimmung #volksinitiative #schweiz #suisse #svizzera #svizra #switzerland

Parlament – Parlement – Parlamento – Info: parlament.ch

 

Psychologie der Massen von Gustave Le Bon

Psychologie der Massen von Gustave Le Bon

GUSTAVE LE BON (1841-1931)
Arzt, Ethnologe, Soziologe und Psychologe. Er gilt als Begründer der Massenpsychologie. Sein berühmtes Werk Psychologie der Massen übte einen nachhaltigen Einfluss in der Wissenschaft und praktischen Politik aus. Dieses Grundlagenwerk der Sozialpsychologie beeinflusste nicht nur Siegmund Freud (Die Massenpsychologie und die Ich-Analyse), sondern wurde auch von Politikern und Diktatoren des 20. Jahrhunderts für die Ausarbeitung ihrer Propagandatechniken benutzt.

Inhalt
Inhaltsverzeichnis Vorwort, 9 Einleitung: Die Ära der Massen, 15 Erstes Buch Die Massenseele 1.Allgemeine Charakteristik der Massen. Das psychologische Gesetz ihrer selischen Einheit, 26 2.Gefühlsleben und Sittlichkeit der Massen, 36 § 1: Impulsivität, Wandelbarkeit und Reizbarkeit der Massen, 36 § 2: Suggestibilität und Leichtgläubigkeit der Massen, 39 § 3: Überschwänglichkeit und Einseitigkeit der Massengefühle, 49 § 4: Unduldsamkeit, Autoritätsglauben, Konservatismus der Massen, 52 § 5: Sittlichkeit der Massen, 55 3.Ideen, Urteil und Einbildungskraft der Massen, 58 § 1: Die Ideen der Massen, 58 § 2: Die Schlüsse der Massen, 63 § 3: Die Einbildungskraft der Massen, 65 4.Die religiösen Formen der kollektiven Überzeugungen, 69 Zweites Buch 1.Anschauungen und Überzeugungen der Massen, 1Mittelbare Faktoren der Anschauungen und Überzeugungen der Massen, 76 § 1: Die Rasse, 77 § 2: Die Tradition, 78 § 3: Die Zeit, 81 § 4: Die politischen und sozialen Institutionen, 82 § 5: Erziehung und Unterricht, 86 2.Direkte Faktoren der Anschauungen der Massen, 96 § 1: Bilder, Worte und Formeln, 97 § 2: Die Illusionen, 103 § 3: Die Erfahrung, 105 § 4: Die Vernunft, 106 3.Die Führer der Massen und ihre Überzeugungsmittel, 110 § 1: Die Führer der Massen, 110 § 2: Die Wirkungsmittel der Führer: Behauptung, Wiederholung, Übertragung, 116 § 3: Das Prestige, 121 4.Grenzen der Veränderlichkeit der Anschauungen und Überzeugungen der Massen, 132 § 1: Die festen Überzeugungen, 132 § 2: Die wechselnden Anschauungen der Massen, 137

Psychologie der Massen von Gustave Le Bon (1922) als PDF 6.82MB

Menü